Spielplatz Hubertusstraße


Spielplätze in Büttgen: Spielplatz Hubertusstraße

Dieser neue Spielplatz lässt außer etwas Schatten keine Wünsche offen. Groß, tolle Spielgeräte, alles noch ganz neu und etwas für jedes Alter mit dabei!

 

Tolle Klettergerüste

Das Klettergerüst erregt bei manchen Eltern aufgrund seiner Höhe möglicherweise ein leichtes Schwindelgefühl. Die Kinder lieben das Gerüst aber und nutzen die Plattform oben auch schon mal als kleine Ritterburg. Hinauf geht es über Seile oder Leitern, herunter über eine lange Rutsche.

Der Kletterstein für große Klettermeister

Etwas größere Kinder können sich am Kletterstein versuchen. Das sieht leichter aus als es ist! Den Kindern macht es auf jeden Fall Spaß!

 

 

Die Birnen-Schaukel

Wer sein Gleichgewicht testen möchte, kann sich an die Birnen-Schaukel wagen! Sitzen, Stehen, allein oder mit anderen Kindern, alles ist erlaubt und wird auch versucht.

 

 

Das Schaukel-Duo

Im hinteren Bereich lädt ein Schaukel-Duo aus Nestschaukel und normaler Schaukel kleine und größere Kinder zum Schaukeln ein.

 

 

Das Reich der Baumeister

Eine eigene, mehrteilige Landschaft aus Transportschienen, Schaufeln und Seilzügen lädt kleine Baumeister ein, den vielen Sand neu zu verteilen, zu transportieren oder neue Burgen zu bauen. Damit es nicht langweilig wird, gibt es auf einem der Gerüste noch ein kleines Häuschen zum Spielen sowie eine Rutsche, die nicht ganz so lang ist.

Sitzsteine und eine Wiesen- und Hügellandschaft

Für die Erwachsenen gibt es zahlreiche Steine sowie zwei große Plattformen aus Holz, um sich auszuruhen. Die Kinder hingegen können, sollten sie jemals von all den tollen Spielgeräten genug haben, noch auf Entdeckungstour über die Wiesen- und Hügellandschaft zwischen den Spielstationen gehen. Vor dem Spielplatz findet ihr als kleines Extra noch zwei Tiere  zum Wippen. Hier hat die Stadt ganz offensichtlich keine Kosten gescheut und den Kindern von Büttgen einen außergewöhnlich tollen Spielplatz gebaut! Nur auf den Schatten müssen wir noch einige Jahre warten. Denn noch sind die wenigen Bäume sehr klein.

Wie komme ich hin?

Entweder ihr nehmt den Weg durch das Neubaugebiet gegenüber der Gesamtschule, also zum Beispiel die Klarissenstraße. Wer mit dem Auto unterwegs ist, kann auch über die Umfahrungsstraße kommen. Oder über die Ludgerusstraße oder den Struckerweg, dort bis zum Ende in Richtung Ortsrand, und schon seid ihr da!

 

zurück zur Spielplatz-Übersicht!