Ausflugsideen: Niederrheinisches Freilichtmuseum in Viersen

Ausflugsideen für Familien mit Kindergartenkindern: Freilichtmuseum in Viersen

Das Niederrheinische Freilichtmuseum ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert. Im Grunde kann man einen ganzen Tag dort verbringen. Im Sommer kann man gemütlich draußen sitzen, und rund um Weihnachten lädt ein ganz toller Weihnachtsmarkt zum Bummeln ein.

Wie war das Leben früher?

Zu sehen gibt es viele sehr schön gestaltete Häuser von früher. Vom Bauernhaus bis zur Schnapsbrennerei ist für jeden etwas dabei. Alles ist sehr liebevoll gestaltet und schön erklärt. Das gesamte Gelände ist sehr ordentlich und dabei sehr auf Kinder abgestimmt.

Viel Spielraum für Kinder

Für kleine Kinder gibt es hier viel zu entdecken. Auf einem alten Traktor darf geklettert werden, es gibt einen Spielplatz mit einem Piratenschiff, und auch immer wieder vereinzelte Spielgeräte zwischendurch. Langeweile kommt hier keine auf!

Ein schöner Spaziergang

Die Wege zwischen den Gebäuden und über das ganze Gelände sind breit, kinderwagenfreundlich und nicht allzu lang. Wer zwischendurch trotzdem müde wird, findet Bänke, ein nettes Café und sogar einen kleinen Bauernladen.

Hier können Kinder auch viel lernen!

Für die Kinder und auch ihre Eltern gibt es in den zahlreichen Gebäuden auch viel zu lernen. Wie war das Leben früher? Welche Kräuter wachsen im Bauerngarten? Wie arbeitet ein Imker? Sogar einige Tiere gibt es hier, dazu Apfelbäume, Blumenwiesen und frei laufende Hühner. Die können übrigens ganz schön frech werden und schnappen sich schon gerne mal einen Keks!

Wie komme ich hin?

Das Freilichtmuseum ist von Büttgen in etwa 45 Minuten mit dem Auto über Landstraßen zu erreichen. Die Fahrt selbst ist auch schon sehr schön. Direkt vor dem Freilichtmuseum ist ein riesiger Parkplatz, von dem aus man direkt starten kann. Hier noch der Link zum Museum: http://niederrheinisches-freilichtmuseum.de

Viel Spaß wünscht euch euer Förderverein Johanneskindergarten in Büttgen e.V.!

zurück zur Übersicht „Ausflugsideen mit Kindergartenkindern“