Ausflugsideen mit Kindergartenkindern: Tiergarten Mönchengladbach

Ausflugsideen für Familien mit Kindergartenkindern: Der Tiergarten Mönchengladbach

Klein aber fein ist der Tiergarten in Mönchengladbach gerade für sehr kleine Kinder ein schönes Ausflugsziel. Besonders exotische Tiere sucht man hier vergeblich, dafür macht das Füttern der Ziegen, Schafe und Rehe umso mehr Spaß! Der Eintrittspreis ist zudem recht gering, die Wege im Tiergarten kurz und die Gehege auch für die Kleinsten gut einsehbar. Es gibt einen Spielplatz, schöne Wege, und für eine kleine Pause bei Eis oder Pommes gibt es einen Kiosk mit einem netten Gastgarten.

Ziegen, Schafe und Rehe dürfen gefüttert werden!

Am Eingang nicht vergessen, ausreichend Pakete mit Tierfutter zu kaufen! Je nach Kind und Laune sind die kleinen Pellets schnell an die vielen, hungrigen Mäuler verfüttert! Je früher am Tag man kommt, desto lauter werden die kleinen Besucher von den Tieren empfangen. An sehr gut besuchten Tagen kann es am späten Nachmittag dann tatsächlich manchmal vorkommen, dass die ein oder andere Ziege keinen Hunger mehr hat, aber irgend einen hungrigen Abnehmer findet man am Ende trotzdem noch.

Ein schöner Spielplatz

Der Spielplatz ist klein, die Kinder finden ihn aber trotzdem gut. Vor allem die hohe Rutsche hat es so manchem Kletterkünstler angetan. Zum Sandspielen ist ebenfalls Platz, und an sonnigen Tagen gibt es für größere Kinder auch noch kleine Elektrofahrzeuge, die mit einem Euro einige Minuten über eine kleine Rennstrecke fahren.

Meerschweinchen, Enten und Esel

Die Tiere sind nicht allzu exotisch. Die ganze Anlage ist aber sehr hübsch und nett gemacht, die Tiere sind zahm und interessiert, und gerade mit den Ziegen haben die Kinder riesigen Spaß. Ein kleiner Geheimtipp für Mutige: Eines der Bisons vollbringt wahre Kunststücke mit seiner schier endlos langen Zunge, um an die leckeren Futter-Pellets zu kommen!

Das Affenhaus für die kalten Tage

Der Tiergarten ist auch im Winter geöffnet. Wer dann ein paar Minuten im Warmen verbringen möchte, um sich zwischendurch aufzuwärmen, findet im Affenhaus gemütliche Bänke und ausreichend Unterhaltung durch die kleinen Äffchen, die durch ihre verglasten Gehege turnen.

Ein großer Spielplatz vor dem Tiergarten

Nach dem Besuch der Tiere kann man noch einen Stopp auf dem schönen und großen Spielplatz neben dem Eingang machen.

Wie komme ich hin?

Der Tiergarten befindet sich am Rande von Mönchengladbach, in MG-Odenkirchen. Mit dem Auto braucht man etwa 40 Minuten ab Büttgen. Parken kann man rund um den Tiergarten entlang der Straße, und wenn man Glück hat sogar auf dem kleinen Parkplatz direkt am Eingang zum Zoo.

zurück zur Übersicht „Ausflugsideen mit Kindergartenkindern“